Das Weinbaugebiet Vulkanland steiermark wird zum Hotspot, wenn es um Qualitätswein geht!

 Die Winzer Vulkanland Steiermark geben dem Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark sachliche und emotionale Weinkompetenz!

 Das Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark ist anders - Boden und Menschen sind individuell!

 Das gemeinsame Dach für die Winzer Vulkanland Steiermark ist das Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark - die abwechslungsreiche Heimat für herausragende Winzerfamilien und genau das signalisiert das gemeinschaftliche Logo!


 
Das steirisches Vulkanland - die Heimat besonderer Menschen - mit dem ganz anderen Boden = Winzer Vulkanland Steiermark!

Die Weinbaubetriebe in der Südoststeiermark und mit ihren mehr als 70 „Winzer Vulkanland“ positionieren sich seit 2016 unter der neuen Weinbauregion Vulkanland Steiermark. Diese erstreckt sich vom Raum Hartberg über Fürstenfeld bis Feldbach und Bad Radkersburg.

 

Wein lebt von der Individualität: Wer wüsste das besser als die „Winzer Vulkanland“. Seit Generationen pflegen die Mitglieder ihre gebietstypische Weinkultur mit einer Vielfalt von Rebsorten, wie man sie kaum in einem anderen Anbaugebiet findet. Die Bandbreite der Weinstilistiken reicht von jugendlich frischen über eleganten und 

kraftvolle Gewächse bis hin zu terroirgeprägten Weiß- und Rotweinen. Der Rebsortenspiegel kennt auf der weißen Seite Welschriesling, Morillon, Weiß- und Grauburgunder, Gelber Muskateller, den Traminer in allen Spielarten, Sauvignon Blanc und sogar den Riesling. Rote Gewächse liefern vorzugsweise der Blaue Zweigelt, aber auch andere Rebsorten fühlen sich im Vulkanland Steiermark Sprichwörtlich pudelwohl. Dazu zählen Merlot, Cabernet Sauvignon, Blauburgunder bzw. Pinot Noir wie Blauer Wildbacher oder St. Laurent. Durch die Vielfalt seiner Weine bietet das Vulkanland Steiermark allen Weinfreuden einen Schatztruhe voller genussvoller, spannender Entdeckungen.